Klemmbretter – ein Lösung für unterwegs

Klemmbretter sind feste Schreibunterlagen, die immer dann verwendet werden, wenn kein Tisch oder ähnliches in der Nähe ist. Sie bestehen heute aus festem Kunststoff oder Hartpappe. Im professionellen Einsatz werden auch Klemmbretter aus Metall verwendet.

Sie sind leicht

Ihr Format ist etwas größer als DIN A4, damit das Schreibpapier bequem Platz findet. Am oberen Ende des Bretts ist eine Klammer oder ein Bügel montiert, mit der das Papier rutschfest angebracht werden kann. Manchmal ist auch noch eine Stifthalterung vorhanden. Die Schreibunterlage ist dünn und leicht zu transportieren.

Wozu man Klemmbretter verwendet

Diese Unterlagen werden oft dann benutzt, wenn Schreibarbeiten unterwegs erledigt werden sollen. Sie sind nützlich in allen Berufen, in denen Daten notiert oder in Formulare eingetragen werden. Interviewer nutzen sie während ihrer Befragungen, genauso wie Ingenieure beim Datenabgleich.

Auch in der Freizeit einsetzbar

Nicht nur im Arbeitsumfeld sind es nützliche Helfer, auch zu Hause können sie Notizen und Terminpläne geordnet zusammen halten. Für Kinder sind es prima Unterlagen für das Malen, wenn es im Auto oder im Zug kein Tischchen dafür gibt.