Ist Tuning sinnvoll?

Die Zeiten, in denen Tuning nur bei Sportwagen oder speziellen Rennautos durchgeführt wurde, sind schon längst vorbei und Tuning findet immer mehr Fans. Dabei dient Tuning nicht nur der Leistungssteigerung, sondern auch als eine Art Individualisierung, denn häufig hängt mit Tuning auch eine optische Veränderung des Fahrzeugs zusammen. Doch nicht immer muss ein Fahrzeug enorm verändert werden, um die Leistung zu steigern. Natürlich kann man es tiefer legen und mit Spoilern ausstatten, eine Nitro-Einspritzanlage einbauen und die Auspuffanlage optimieren, doch das alles muss nicht sein. Wer sein Auto nur ein bisschen verbessern möchte, ohne dabei zu viel zu ändern, der könnte sich über das sogenannte Chiptuning im Netz informieren.

Was ist Chiptuning?
Beim Chiptuning handelt es sich um eine Form des Tunings, die immer beliebter wird, da es kaum ein Fahrzeug gibt, bei dem es nicht durchgeführt werden kann. Die Besonderheit des Chiptunings ist allerdings nicht, dass man dadurch die Leistung eines Fahrzeuges steigert. Dies steht zwar meist im Vordergrund, doch es gibt auch einige praktische Nebeneffekte. Zum Beispiel wird durch die Tankzyklus-Veränderung der Spritverbrauch gesenkt.